Einige Methoden – EFT/Klopfakupressur,
Matrix Reimprinting, EMDR, Hypnotherapie, EMO, TAT

Guten Tag, hier finden Sie einige Erklärungen zu den wichtigsten Methoden, die ich bei meiner Arbeit anwende. Welche Methode bei Ihnen zum Einsatz kommt, hängt von dem zu lösenden Konflikt und Ihren Wünsche ab. Ich kombiniere die Methoden auch miteinander. Sollten wir während der Anwendung feststellen, dass eine gewählte Methode Ihnen nicht zusagt, können wir jederzeit zu einer anderen Methode wechseln.

EFT/Klopfakupressur:
EFT/Klopfakupressur/Tapping, „Akupunktur ohne Nadeln“. Bei dieser Methode klopfen und massieren wir z.B. spezielle Punkte auf der Haut,  die Meridianenendpunkte, gleichzeitig fokussieren wir uns mit unseren Gedanken auf das „Problem“ mit den dazugehörenden Bildern, Gedanken und Emotionen (wie z.B. Stress, Wut, Trauer, Angst).          EFT ähnelt Ackupunktur, aber ohne Nadeln

EFT/Klopfakupressur wirkt oft beruhigend. Es könnte sogar sein, dass, während Sie dabei sind ihre Gefühle und Emotionen anderes zu sortieren und zu ordnen, eine Tür zu mehr Leichtigkeit, Freiheit, Zuversicht und Liebe aufgehen kann.

Sie können sich auch vorstellen Sie wollen Schlittschuh fahren, es liegt aber weicher, weißer Schnee auf der Bahn. Die Schlittschuhbahn wird vom Schnee befreit und jetzt gleiten Sie einfach leicht und mühelos davon.

 Hier finden Sie mehr zu  EFT/Klopfakupressur und Matrix Reimprinting

———————————————————————————————————————–

EMDR und Matrix Reimprinting:

Das Arbeiten mit Augenbewegungen, Tönen, Tapping (= EMDR-Traumatechniken) wie auch das Arbeiten mit Matrix Reimprinting (auch Trauma Technik) ist  zum Beispiel dann sinnvoll wenn Sie etwas Aufwühlendes erlebt haben, das Erlebte jedoch kaum in Worte fassen können.  Jetzt kann aus der heutigen Sicht mehr Klarheit gewonnen werden, was das „damalige Erlebnis“ betrifft. Nach unserer Arbeit werden Sie wahrscheinlich merken, dass das Erlebte sich nicht mehr so bedrohlich anfühlt.

Mehr zur Traumabearbeitung.

————————————————————————————————————————-

Hypnose/Trance: Schöner Zustand

Hypnotherapie/Hypnose/Trance:
Durch die auf Hypnose und Trance basierenden Methoden können Sie Hilfe bekommen, wenn es z.B. darum geht, für sich selbst ein Ziel zu erreichen und Sie dafür Unterstützung benötigen. So wie ich Trance benutze, finden es die allermeisten meiner Klienten und Patienten sehr angenehm.

Wollen Sie jetzt ausprobieren etwas mehr nach innen zu gehen?
Dann stellen Sie sich vor, es ist ein schöner Tag und Sie gehen raus, spazieren. Sie setzen sich auf eine Bank, und bevor Sie überlegt haben, sind Sie mit den Gedanken ganz woanders.

Sie schauen nach einer Weile auf die Uhr, und sind vielleicht erstaunt: ½ Stunde ist im Nu vorbei gegangen, ohne dass Sie das registriert haben. Es fühlte sich an wie 5 Minuten. Diese kurze Pause hat Ihnen gut getan. Da haben sie schon eine leichte Form von Hypnose bzw. Trance erlebt.

Mehr zu Hypnose

——————————————————————————————————————

 Emo

Manchmal hat man das Gefühl, irgendetwas blockiert im Körper. Vielleicht kann oder will man das Problem auch nicht konkret benennen – das ist bei Emo völlig unerheblich. Es kann sich um eine Körperwahrnehmung handeln, vielleicht tut etwas weh, und der Arzt/die Ärztin findet nichts – kein ärztlicher Befund. Es kann auch schwer sein das was schmerzt in die richtigen Worte zu fassen obwohl man spürt, dass da etwas ist. Dazu kommt, dass dieser Schmerz auch im Körper umherwandern kann. Durch Emokönnen Schmerzen – ähnlich wie durch Massage – aber ohne körperliche Berührung – gelindert werden.

———————————————————————————————————————-

TAT – Tapas Acupressure Technique

TAT ist eine mehr meditative Form, die ich gerne bei komplexen Problemen (Gedanken, Gefühlen und inneren Konflikten) einsetze.

Wenn es sich um Neid und Eifersucht und/ oder „alte Familiengeschichten“ handelt, benutze ich oft TAT.

Hin und wieder fange ich an mit EFT/Klopfakupressur und mache mit TAT weiter, wenn ich merke, dass meine Klienten/Patienten im Stande sind jemandem zu verzeihen.

———————————————————————————————————————

 Rollenspiele:
Ich benutze unter anderem Elemente aus Psychodrama, körperorientierter -, systemischer Therapie und improvisations Theater in meiner Arbeit, um Perspektivenwechsel erfahrbar zu machen. Diese Technik eignet sich sehr gut um Grenzen setzen zu lernen und um sich selbst und andere Menschen besser zu verstehen.

———————————————————————————————————————-

Weinen – Lachen – Lächeln – Schmunzeln,  alles gehört dazu

———————————————————————————————————————–

Telefon: 030-7875501
Mail: mein Kontaktformular oder direkt an:  jacqueline.hollander(at)t-online.de

Jacqueline Hollander, Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie in Berlin Schöneberg. Kein Ersatz für eine ärztlich notwendige Behandlung.